Der Versand von Artikeln ist in Ihrem Land nicht möglich.

UNSERE WERK

INNOVATION MIT NULL AUSWIRKUNGEN

Innovation und Nachhaltigkeit für den neuen Hauptsitz Nuncas: das erste Gebäude, das seine eigene Energie erzeugt. Der Hauptsitz, ein neues Werk in Settimo Mailand, Avantgarde in Italien und Europa für seine fortschrittlichen Technologien und architektonischen Lösungen und Techniken, wurde vom Ingenieur Luca Manzoni bewusst so entworfen, dass es wie alle Nuncas-Produkte nur minimale Auswirkungen auf die Umwelt hat. Durch die Verwendung von Sonnenkollektoren ist es energieautark, verwendet umweltfreundliche Materialien und ist ein Beispiel für die Nachahmung von Hausautomation, Lüftung und natürlichem Licht. All dies hat es Nuncas ermöglicht, den Preis Ecohitech Awards 2009 für die Kategorie "Unternehmen umweltfreundlich" zu gewinnen. Das Engagement von Nuncas zeigt sich auch in der Untersuchung, dem Design und der Herstellung von Produkten, die die Umwelt und die Gesundheit des Kunden respektieren. Es geht von den Rohstoffen aus, die vom Forschungs- und Entwicklungssektor sorgfältig nach den Kriterien der Ungiftigkeit und der hohen Qualität ausgewählt wurden, um alles zu beseitigen, was als besonders gefährlich oder umweltschädlich erscheint. Es geht weiter mit den Grundbestandteilen der natürlichen, hypoallergenen Duftstoffe, bis die Flaschen nicht mehr PVC (Polyvinylchlorid) enthalten, sondern PE (Polyethylen), einen umweltfreundlicheren Kunststoff, der eine geringere Auswirkung auf die Gesundheit der Arbeitnehmer gewährleistet die das Kunststoffmaterial bei hohen Temperaturen bearbeiten. Schließlich werden die für die Verpackung verwendeten Kartons aus Recyclingpapier hergestellt.

134.160Impianto FV-kWp
2444840.43 kWhEnergia totale
1589146.28 KgCO2 evitata
10596.11Alberi equivalenti
1438.37Barili di petrolio

Wir tun unser Bestes, um unsere Emissionen so weit wie möglich zu reduzieren

Mechanische Anlagen

Das Projekt umfasste die Installation eines Grundwasser-Wärmepumpensystems, das die Kreisläufe der Strahlungsplatten und der Primärluft speist. Die reversible Grundwasserwärmepumpe kann im Winter die Grundwasserwärme aufnehmen und im Sommer die Wärme abgeben. Der Sommerertrag (COP) beträgt 3,5, während der Winterertrag 4,5 beträgt. Der COP von Wärmepumpen hängt tatsächlich von der Temperaturdifferenz zwischen der kalten und der heißen Quelle ab. Die Sommer- und Winterklimatisierung des Gebäudes wird durch Niedertemperatur-Strahlungsdecken und ein Lüftungsgerät erreicht, bei dem sich die aus den Räumen abgesaugte Abluft im Gegenstrom mit der von außen angesaugten Luft kreuzt, um die Wärme im Winter zurückzugewinnen und kühl im Sommer. Die Strahlungspaneelsysteme der Büros und des Lagers werden mit Niedertemperaturwasser betrieben, um die Wärmepumpe und den Brennwertkessel, die das Lager bedienen, optimal zu nutzen. Die verwendeten Paneele haben eine enorme thermische Trägheit, da sie sich von der Struktur der Böden lösen und das System nachts vollständig ausgeschaltet werden kann. Um die Wärmespeicherung im Sommer und den Bedarf im Winter zu verringern, wurden vom Grundwasser gespeiste Paneele zwischen dem Dämmstoff der Dachplatte und dem Boden des Daches selbst installiert.

Mechanische Anlagen

Undurchsichtiges, transparentes Gehäuse und Beleuchtung

Der neue Hauptsitz von Nuncas Italia befindet sich in der Gemeinde Settimo Milanese und wurde 2007 erbaut. In dem Gebäude, in dem Büros untergebracht werden sollen, besteht die tragende Struktur aus Stahlbeton, der mit einer Schicht Isoliermaterialien bedeckt ist, auf deren Außenseite sich eine befindet einen Luftspalt und eine Aluminiumverkleidung vom Typ Alucobond®. Diese Stratigraphie erreicht eine Durchlässigkeit von 0,49 W / m2K. Die Abdeckung ist leistungsfähiger und garantiert eine Durchlässigkeit von 0,26 W / m2K. Die Fenster und Türen bestehen aus einem Aluminiumrahmen mit thermischer Trennung und Klimaplus4s emissionsarmer Doppelverglasung. Die Außenplatte besteht aus emissionsarmem Glas und einem niedrigen Sonnenfaktor, während der Hohlraum mit Argongas gefüllt ist. Die transparente Hülle beträgt 2,31 W / m2K. Die Fenster können mit automatisch betätigten Außenjalousien und mit verstellbaren Metalllattenjalousien im Inneren abgedunkelt werden. Im Winter werden die äußeren Sonnenvorhänge angehoben, um den Durchgang von Sonnenstrahlung in die Räume zu ermöglichen, während sie im Sommer abgesenkt werden, um Überhitzungserscheinungen zu vermeiden.Die Strategien bezüglich der Beleuchtungssysteme zielen darauf ab, einerseits die Effizienz der künstlichen Beleuchtung und andererseits die Nutzung der natürlichen Beleuchtung der Umgebung zu maximieren. Umgebungen ohne Fenster werden auch direkt durch Sonnenlicht durch ein System von hellen Kaminen beleuchtet. Die auf dem Dach platzierten Lichtdetektoren erfassen das natürliche Licht, das dann in den Innenraum übertragen und in den Raum selbst gestreut wird. Die Lampen sind verbrauchsarm mit automatischer Zündung mit Präsenzmelder und variabler Einstellung der Intensität des künstlichen Lichts basierend auf den natürlichen Lichtverhältnissen.

Undurchsichtiges, transparentes Gehäuse und Beleuchtung

Erneuerbaren Energiequellen

Auf dem Dach wurden 624 Photovoltaikmodule installiert, deren Gesamtnennleistung 134 KWp und die jährliche Produktion im Projekt 154000 KWh beträgt. Die Platten bestehen aus monokristallinem Silizium und haben eine Ausrichtung von 11 ° SÜD / OST und eine Neigung von 30 ° zum Horizont. Die gesamte absorbierende Oberfläche beträgt 811 Quadratmeter. Auf dem Dach wurden auch 6 Quadratmeter Solarthermiekollektoren installiert, um Warmwasser für sanitäre Zwecke zu erzeugen.

Erneuerbaren Energiequellen